Sicherheit


Einhaltung von Sicherheitsbestimmungen

Zu den Räumlichkeiten der Forensik.IT GmbH haben nur autorisierte Personen Zugang. Sie werden regelmäßig einer polizeilichen Sicherheitsüberprüfung unterzogen.
Unsere Mitarbeiter sind vertraglich verpflichtet, den folgenden Bestimmungen Folge zu leisten:

  • § 1 des Gesetzes über die förmliche Verpflichtung nicht beamteter Personen vom 02. März 1974 (BGBI S. 547)
  • § 201 Abs. 3 STGB - Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes
  • § 203 Abs. 2,4 und 5 STGB - Verletzung von Privatgeheimnissen
  • § 204 StGB - Verwertung fremder Geheimnisse
  • §§ 331, 332 STGB - Vorteilsnahme und Bestechlichkeit
  • § 353 b STGB - Verletzung des Dienstgeheimnisses
  • Beweismittel-Sicherheit

    Folgende Richtlinien werden eingehalten:

  • Der Transport von Beweismitteln und Akten erfolgt durch zuverlässige und zertifizierte Speditionspartner.
  • Unser Asservaten- und Auftragsverwaltungssystem gewährleistet eine korrekte Bearbeitung der Aufträge. Der Verlust oder die Verwechslung von Beweismitteln und sonstigen Daten- und Informationsträgern kann so ausgeschlossen werden.
  • Die Auswertungen werden in unseren gesicherten und polizeilich geprüften Räumen durchgeführt und die Gutachten werden ausschließlich dort erstellt.
  • Sämtliche Einrichtungen und Prozesse entsprechen den Vorgaben des kriminalpolizeilichen Beratungsdienstes für technische Prävention des Polizeipräsidiums München.